W-JAX 2008: Das Spring Framework – eine Einführung

Zusammen mit: Eberhard Wolff, Agim Emruli

Spring stellt POJOs (Plain Old Java Objects) in den Mittelpunkt des Programmiermodells, was eine Fokussierung auf bewährte objektorientierte Prinzipien erlaubt. Gleichzeitig wird für viele bekannte Java APIs eine einfache Integration angeboten. Der Power Workshop gibt eine Einführung in die Features des Spring Frameworks. Dazu gehören Dependency Injection und aspektorientierte Programmierung. Außerdem wird gezeigt, wie man mit Spring auf andere Java APIs vereinfacht zugreifen kann. Der Power Workshop geht auch auf die neuen Features von Spring 2.5 (z.B. bei der Konfiguration) und die neuen Möglichkeiten im Zusammenspiel mit OSGi ein. Voraussetzung für die optionalen Ãœbungen sind ein Windows-Notebook mit 512 MB RAM, 3 GB freiem Speicher und einer CD-ROM.

W-JAX 2008, 03.11.2008, München

Mehr Informationen