Froscon 2006: Single-Sign-On mit Kerberos

Kerberos ist ein verteilter Authentifizierungsdienst, der plattform- und systemunabhängiges Single-Sign-On ermöglicht. Es wird bereits von vielen Diensten und Programmen unterstützt und ermöglicht so ein effektives und sicheres Arbeiten im Netz. Vorallem auch in Netzen mit Windows- und Linux- Clients/Servern ermöglicht Kerberos eine transparente und sichere Authentifizierung und vereinfachten deswegen sehr stark die Integration. In dieser Session geht es um die Grundlagen von Kerberos V5 und die Installation sowie dem Betrieb auf einem Debian 3.1 System. Vorgestellt wird das Einrichten eines KDCs, die Einbindung in PAM, der Betrieb eines kerberized Services und die Integrationsmöglichkeiten mit Windows.

Es sind keine Kerberos Vorkenntnisse notwendig. Linux Grundlagenwissen sollte vorhanden sein.

Mehr Informationen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>