Monthly Archives: June 2007

Eclipse kommt nach Europa…

The Next Total Eclipse… oder zumindest gibt es ein simultanes Release verschiedener Eclipse-Projekte, wie das schon zuvor mit Callisto durchgeführt wurde. Es geht dabei hauptsächlich um die Eclipse-IDE, bei der es ja mittlerweile eine vielzahl von Plugins gibt, welche jeweils verschiedene Release-Zyklen haben und daher auch nicht immer zusammen passen. Mit Callisto wurde einige dieser Projekte synchronisiert und es fand ein gleichzeitige Release statt. Mit Europa, dem neuen Code-Namen für das diesmalige simultane Release werden 21 Projekte gleichzeitig freigegeben. Nach dem Countdown auf der Homepage soll es in 5 Tagen soweit sein.Diesmal sind auch die AspectJ Developer Tools (AJDT) mit dabei, also der IDE-Support für aspektorientierte Programmiersprache AspectJ. Da gerade die AJDT sehr viel vom Eclipse-IDE-Core nutzen ist das wirklich ein Segen, da es hier in der Vergangenheit oft zu Versionskonflikten kam.

Wieder mit dabei ist natürlich auch wieder die Web Tools Platform (WTP), welche die Eclipse-IDE zur Webentwicklung tauglich macht, indem beispielsweise der Tomcat im Eclipse gestartet werden kann.

Und auch Eclipse Mylyn, welches vorher unter dem Namen Mylar bekannt war ist dabei. Dieses Plugin macht aus einer Eclipse-IDE eine Task orientierte Entwicklungsumgebung. Das heißt es können Tasks aus System wie JIRA, Trac oder Bugzilla dargestellt werden. Das besondere dabei ist jedoch, das man dann die Arbeit an einem Task starten kann und Mylyn fokusiert aufgrund der durchgeführte Schritte die Oberfläche auf die benutzten Dateien. Wird der Task später gewechselt werden wieder die Dateien für den anderen Task angezeigt.

Nicht bestandteil von Europa aber dennoch im gleichen Zeitraum wird das Release 2.0 von Spring IDE fertig werden. Dies ist ebenfalls ein Eclipse-Plugin zum entwickeln von Spring Anwendungen. Eines der neuen Feature ist dabei die Darstellung der Spring AOP Advices, ähnlich wie das AJDT macht.

Kerberos Vortrag auf dem Linux Tag 2007

Hier nun die Folien zum Vortrag “Kerberos als Unternehmsweites Single-Sign-On” auf dem Linux Tag 2007. Bei diesem Vortrag geht es um die Einsatzgebiete in Unternehmen und Organisation und die Vor- und Nachteile. Das erwähnte Buch findet sich hier, und das Paper im PDF-Format hier.

Ein Vortrag über die technischen Details von Kerberos mit einigen How-Tos befindet sich darunter.

Kerberos im Detail: