3 Dinge über mich…

… die bisher wohl niemand kannte (und niemand kennen will), darf ich nun dank Eberhard hier erzählen:

  • Mein erster eigener PC war der direkte Vorgänger des iMacs ;-) : Der Schneider Joyce oder auch bekannt unter Amstrad PCW, was allerdings hauptsächlich daran lag das ich zu dem Zeitpunkt gerade bei Schneider gearbeitet hab und daher günstig an die Hardware kam.
  • Ich war 1997 bei der Loveparade in Berlin als Lichttechniker mit dabei, was man ansich ja nicht verschweigen müsste, wenn es halt nicht der Marienhof-Wagen gewesen wäre. Spaß hat’s trotzdem gemacht!
  • Obwohl ich selbst gerade ein Buch schreib und auch während der Arbeit öfter mal mein Wissen verewigen darf, lese ich private viel lieber mit dem Kopfhörer. Im Moment Die Anstalt von John Katzenbach.

Der Stab geht jetzt weiter an Frank, Peter und Clemens. Viel Spaß!

2 thoughts on “3 Dinge über mich…

  1. Johannes Kasztner

    Tachchen Mike!!! – Schön, dass ich auch mal über Deinen Namen stolpere. Vielleicht kriegen wir mal wieder auf visueller Ebene was hin. Auch ich bin am Schreiben (aber nur Songs)und bin mit der Produktion einer CD meiner Band beschäftigt. Uuuups….und auch mein Staatsexamen steht vor der Türe……(kein weiterer Kommentar)….
    Zum Thema Loveparade: Meiner Meinung nach warst Du der beste Lichttechniker, den ich bisher überhaupt kennengelernt habe.
    Hättest Du Interesse für Gigs wieder gelegentlich als Lichttechniker unterwegs zu sein (natürlich ohne finanzielle/materielle Verpflichtung)??
    Würde mich auf eine Rückmeldung freuen,
    yoshi

Comments are closed.