Mein MacBook ist da!

Seit Samstag bin ich jetzt also auch einer der ersten MacBook-Besitzer. Ganz überraschend hatte nämlich der GRAVIS-Store in München am Freitag noch eine Lieferung bekommen.

Bis jetzt bin ich damit auch hochzufrieden, der Akku hält sehr lange (bei normale Nutzung 4-5 Stunden), das Display ist toll, er bootet schnell (vorallem im Vergleich zu WinXP), die Software ist umfassend und bei Bedarf kann man sogar mittels der Software Boot Camp das Windows XP installieren.

Ausschlaggebend für den Kauf des MacBooks (13″ white, 2.0 GHz Intel Core Duo) waren für mich folgende Dinge:

  • Ich wollte die Präsentationssoftware Keynote nutzen, und die läuft nur auf Mac OS X
  • Mir gefällt Mac OS X, da es ein Unix-Betriebssystem ist
  • Es ist sehr flach und hat ein tolles Design
  • Es ist mit 1.279 Euro für ein 13″-Notebook ziemlich günstig